So aktivieren oder deaktivieren Sie den Schlafmodus unter Windows 10

Der Ruhemodus oder Ruhezustand ist ein Zustand mit niedriger Leistung, der im Windows-Betriebssystem, einschließlich Windows 10, verfügbar ist. Dieser Energiesparmodus ist besonders praktisch, insbesondere für Notebook- und Tablet-Nutzer, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Was ist der Schlafmodus unter Windows 10?

Im Gegensatz zum Ruhezustand verbraucht ein Gerät, wenn es in den Ruhezustand versetzt wird, nur sehr wenig Strom, aber Sie können Ihre Arbeit sehr schnell (fast sofort) wieder aufnehmen, indem Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur drücken, die Maus/Touchpad bewegen oder die Ein-/Aus-Taste drücken.

Da der Ruhezustand bei einem batteriebetriebenen Gerät eine kleine Menge Strom verbraucht, wenn der Batteriestand unter den kritischen Wert fällt, versetzt Windows das Gerät automatisch in den Ruhezustand (falls aktiviert), um Datenverlust zu vermeiden.

Mit den Standardeinstellungen geht Ihr PC möglicherweise nach 15 (wenn er mit Akku betrieben wird) oder 30 (wenn er eingesteckt ist) Minuten Inaktivität in den Ruhezustand. Dies bedeutet auch, dass Ihr Windows 10-PC manchmal in den Ruhemodus wechselt, wenn ein Programm im Hintergrund läuft, was zu Datenverlust führt.

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um den Ruhezustand (Win 10 Betriebssystem)  zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Energie beim PC sparen

Schlafmodus aktivieren oder deaktivieren

Schritt 1: Öffnen Sie die App Einstellungen. Klicken Sie dazu im Startmenü auf das Symbol Settings App oder drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows und I.

Schritt 2: Klicken Sie auf die erste Option mit dem Titel System.

Schritt 3: Klicken Sie auf der resultierenden Seite auf Strom & Ruhezustand.

Schritt 4: Unter dem Abschnitt Ruhezustand sehen Sie nun zwei Optionen:

# Bei Akkubetrieb geht der PC in den Ruhezustand, nachdem er

# Wenn der PC angeschlossen ist, schläft er ein.

Erweitern Sie für beide Optionen das Dropdown-Menü und wählen Sie Niemals. Das ist es! Ihr PC wird nie wieder in den Ruhemodus wechseln. Hier, wie Sie im obigen Bild sehen können, können Sie konfigurieren, wie lange Windows 10 warten soll, bevor der Computer in den Ruhezustand versetzt wird.

Beachten Sie, dass Änderungen im Ruhemodus nur für den aktuellen Energiesparplan gelten. Um Änderungen an anderen Energiesparplänen vorzunehmen, wechseln Sie zum anderen Energiesparplan, indem Sie auf das Batteriesymbol im Systemtray klicken und dann auf die aktuelle Energiesparplatte (wie im folgenden Bild gezeigt) klicken, um zwischen allen verfügbaren Energiesparplänen zu wechseln.

Sobald ein anderer Energiesparplan ausgewählt wurde, wiederholen Sie die oben genannten Schritte, um den Schlafmodus für diesen Plan zu konfigurieren oder zu deaktivieren.